Reitschule Petra Kronwitter

Internationale CIC** + CIC* Vielseitigkeitsprüfung


Vom 08.07. - 10.07.2011 fand im Haupt- und Landesgestüt Schwaiganger eine internationale Vielseitigkeitsprüfung statt, bei der auch Petra Kronwitter mit ihrem Pferd Inburg für Deutschland an den Start ging. Für Beide war es eine Prämiere bei einem CIC* zu starten. Petra Kronwitter kaufte den Trakehnerwallach als Dreijährigen und bildete ihn selbst mit viel Feingefühl und Sachkenntnis aus. Mittlerweile ist der hübsche Fuchs für Petra Kronwitter ein zuverlässiger Sportpartner, mit dem sie schon zahlreiche Platzierungen und Siege verzeichnen konnte. Beide präsentierten sich in sehr guter Form und absolvierten alle Teilprüfungen (Dressur, Geländeritt, Verfassungsprüfung und Springen) ohne Probleme. Für das ganze Team um Petra Kronwitter war es ein aufregendes Turnierwochenende und eine tolle Erfahrung den Flair eines so großen Turniers miterleben zu dürfen. Alle waren sehr zufrieden und stolz und freuen sich schon auf den nächsten internationalen Einsatz. Auch Inburgs kleiner Bruder Chianti ist im Besitz von Petra Kronwitter und wartet startbereit auf seine ersten Turniereinsätze.

hier einige Turnierimpressionen aus Schwaiganger

Video Petra Kronwitter in Schwaiganger

Vielseitigkeitslehrgang in Mertingen

Im Rahmen des Trakehnerförderprogrammes wurde Petra Kronwittermit ihrem Fuchs Inburg, wie schon im letzten Jahr wieder zu einem Vielseitigkeitsförderlehrgang eingeladen.


Hier geht es zum ausführlichen Bericht.

 

Vielseitigkeitslehrgang bei Andreas Ostholt in Steinberg

Auch in diesem Sommer hatte Petra Kronwitter wieder Gelegenheit bei Andreas Osthold zu trainieren. Diesmal absolvierte sie hervorragende Geländesprünge mit Chios und Dino.

Vielseitigkeitslehrgang bei Olympiasieger Frank Ostholt in

Zangenberg

Trotz Schneesturm reiste Petra Kronwitter nach Zangenberg, um sich bei Frank Ostholt für die kommende Turniersaison vorzubereiten.Schwerpunktmäßig wurde das Überspringen von kniffligen Geländehindernissen erarbeitet, ebenso übte man das Anreiten von Hindernissen unter Einhaltung der korrekten Wege. Frank Osthold ist ebenso wie Andreas Dibowski Olypiasieger 2008 mit der Mannschaft in der Vielseitigkeit. Petra Kronwitter konnte wieder mit vielen, neuen Ideen und Erfahrungen aus dem Olympiateam zufrieden nach Hause reisen.




Vielseitigkeitslehrgang bei Olympiasieger Andreas Dibowski

Nach einer sehr erfolgreichen Turniersaison 2008 nutzte Petra Kronwitter die turnierfreie Zeit um mit ihren Turniernachwuchspferden bei Andreas Dibowski einen Vielseitigkeitslehrgang zu besuchen. Andreas Dibowski wurde mit seiner Mannschaft 2008 in Hong Kong Olympiasieger in der Vielseitigkeit und betreut im Rahmen von Fortbildungslehrgängen seit mehreren Jahren Petra Kronwitter. Er war mit den gezeigten Leistungen seiner Schülerin und ihren Pferden sehr zufrieden. Dementsprechend motiviert, bereitet sich Petra Kronwitter für die nächsten Prüfungen im neuen Jahr vor.Ihre Reitschüler profitieren stets von den neuen Trainingsmethoden und Tipps,die Petra Kronwitter von ihren Lehrgängen mitbringt und an ihre Reitschüler weiter gibt.


Jagdschaubild im Schlosspark Schleißheim

Anlässlich des 850-jährigen Jubiläums der Stadt München wurde im Schlosspark Schleißheim eine Jagd- und Kutschengala vorgeführt. Über tausend Besucher ließen sich ins 18. Jahrhundert zurückversetzen und bestaunten die historischen Kutschen und das Jagdschaubild, zu dem Petra Kronwitter eine persönliche Einladung erhielt, mitzureiten.